Programm / program / programme

Der VJV Leipzig 1813 e.V. lädt Euch herzlichst vom 13.-15.Oktober 2017 zur Gedenkveranstaltung anlässlich des 204. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig ein.

Rahmenbedingungen und Prgramm 2017 hier ab März!!!


Rahmenbedingungen 2016


Artillerie aus dem In- und Ausland, sowie Infanterie aus dem Ausland wird Schwarzpulver zur Verfügung gestellt.
Teilnehmer ohne Zelte können Zelte gestellt werden.
An den Torhäusern sind Caterer und Verkaufsstände zu finden.
Die Teilnehmer erhalten Wasserkanister und am Samstag  eine warme Mittagsversorgung. Frische Brötchen werden am Samstag und Sonntag morgen ausgeteilt.
Teilnehmern aus Liebertwolkwitz steht am Samstagmittag ein Shuttelbus zur Verfügung, um am Hauptgefecht teilzunehmen (Anmeldung erforderlich). Deren Mittagsversorgung erfolgt dann am Torhaus Markkleeberg. 

Die Museen in den Torhäusern Dölitz (Freitag & Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10-17 Uhr) Markkleeberg sowie das Sanitäts- und Lazarettmuseum in Seifertshain (nur Sonntag 13-17 Uhr) sind geöffnet.
In den Museen in Dölitz und Markkleeberg haben die Reenactors freien Eintritt, in Seifertshain gibt es einen Rabatt von 50 %.

 

WIR DANKEN ALLEN REENACTORS HERZLICH FÜR IHR KOMMEN UND IHR ENGAGEMENT ANLÄSSLICH DES 203.JAHRESTAGES DER VÖLKERSCHLACHT BEI LEIPZIG!

Programm, Stand Oktober 2016

Freitag, 21.10.2016

ab 12.00 Uhr Anreise und Aufbau der Biwaks
18.00 Uhr
Friedensgebet in der Auenkirche Markkleeberg (ohne Waffen)
18.45 Uhr
Marsch der polnischen Truppen zum Poniatowski-Denkmal
20.30 Uhr
Besprechung der Stäbe auf Einladung im Torhaus Markkleeberg

Samstag, 22.10.2016

7.00 Uhr
Wecken
7.30 Uhr
Ausgabe von Brötchen in den Biwaks (Anmeldung Dölitz/Markkleeberg)
8.00 Uhr
Pulverausgabe (ausländische Teilnehmer und Artillerie im Torhaus Dölitz)
9.00 – 11.15 Uhr
Appell der jeweiligen Seite in Eigenregie der Stäbe, zusammenstellen und einexerzieren der Einheiten; geplant: französische Seite Torhaus Markkleeberg - alliierte Seite Torhaus Dölitz Kavallerie Gefechtsfeld für die an den Torhäusern verbleibenden Truppen
10.30 - 12.30 Uhr
Gefechtsdarstellung Liebertwolkwitz (Grundwiesen) - Hin-und Rückfahrt in Eigenregie
12.30 - 13.30 Uhr
Busshuttle der Uniformierten aus Liebertwolkwitz zum Torhaus Markkleeberg
11.30 – 13.30 Uhr
Mittagsversorgung in den Biwaks am Torhaus Markkleeberg und Torhaus Dölitz
14.00 - 14.30 Uhr
französische Seite besetzt Bereich im Osten des Gefechtsfeldes laut Stabsvorgabe
14.30 Uhr
alliierte Seite nimmt Aufstellung im Bereitstellungsraum
15.00 - 16.30 Uhr
Gefechtsdarstellung mit anschließender Fahnenbandverleihung; dann
Rückmarsch in die Biwaks
17.00 - 18.00 Uhr
Busshuttle vom Torhaus Markkleeberg nach Liebertwolkwitz
anschließend Waffen- und Ausrüstungspflege, Lagerleben

Sonntag, 23.10.2016

7.30 Uhr
Wecken und Ausgabe von Brötchen in den Biwaks (Anmeldung Dölitz/Markkleeberg)
10.00 Uhr
Abfahrt vom Torhaus Dölitz/Markkleeberg zum Völkerschlachtdenkmal mit dem Bus-Shuttle
11.00 – 11.30 Uhr
Gedenkveranstaltung/Kranzniederlegung im Völkerschlachtdenkmal
11.45 Uhr
Rückfahrt mit Bus-Shuttle vom Völkerschlachtdenkmal zu den Torhäusern Dölitz & Markkleeberg
ab 12.00 Uhr
Abbau und Abreise

Der zeitliche Ablaufplan der Gefechtsdarstellungen ist dem Interessenverein Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V. aus Liebertwolkwitz abgestimmt!