Museumsverbund

Vier der Völkerschlacht sich widmende Vereine gründeten im Februar 2014 unter dem Dach des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V. einen Museumsverbund.

Er verfolgt das Ziel, dieses epochale Ereignis mit seinen Folgen auch in den Jahren nach dem 200-Jahr-Gedenken im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu halten. Alle vier ehrenamtlich geführten Museen bieten daher einen Reigen interessanter Veranstaltungen.

Diese Einrichtungen gehören derzeit dem Museumsverbund an:

Regionalmuseum im Torhaus und Schloss Markkleeberg
www.torhaus-markkleeberg.de/

Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz
www.torhaus-doelitz.eu
Sonderausstellung 2018:
“Streit um Glauben und Macht“ – Das Heerwesen im Dreißigjährigen Krieg

Sanitäts- und Lazarettmuseum Seifertshain
www.sanitaetsmuseum1813.de
Sonderausstellung 2018:
"BEFINDEN AUSGEZEICHNET – Kriegslazarett 54, Abtlg. b, Gustav".
Streiflichter auf das Sanitätswesen im 1. Weltkrieg.

Körnerhaus Großzschocher
www.koernerhaus-leipzig.de

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Der Museumsverbund im Internet:
www.1813voelkerschlacht.eu

Alle Informationen und Veranstaltungen hier:

Programmflyer Museumsverbund