Napoleons Zeit im Film

Bei diesem Projekt geht es um die Darstellung der filmischen Aufarbeitung der Zeit Napoleons. Die als Wanderausstellung konzipierte Ausstellung soll in erster Linie Anregung für eine Weiterbeschäftigung sein. Schlaglichtartig wird auf mehr als hundert Jahre "napoleonische Filmgeschichte" zurückgeblickt.
Das Projekt wurde vom Verband Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V. unter Leitung von Michél Kothe entwickelt und durchgeführt.
Ein besonderer Dank geht an Wolfgang Koller (Berlin), Franziska Schubert (Kunsthistorikerin, Leipzig) und Rainer Mende (Polnisches Institut Berlin/Filiale Leipzig) für Ihre inhaltliche Unterstützung sowie an die Deutsche Kinemathek (Berlin) und Helmut Börner (Leipzig) für die Bereitstellung von Bildmaterial.

Die Ausstellung kann ausgeliehen werden!

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Ansprechpartner: Michél Kothe
Kontakt per E-Mail: info@leipzig1813.com | Kontakt per Telefon: 0177 / 302 39 72

Das Projekt wurde gefördert von: Bürgerstiftung Leipzig, Landkreis Leipzig

[zurück]